Das kühlende Bandana von HPXfresh – Der Testbericht einer Mutter


    Das kühlende Bandana von HPXfresh – Der Testbericht einer Mutter - Am Strand

 


    Wer kennt das nicht – es ist Sommer und die Kinder wollen den ganzen Tag am Strand oder im Garten verbringen. Für uns Mütter beginnt in der Sommerhitze nun ein ständiger Wettlauf mit den Kindern um den adäquaten Sonnenschutz. Seit mein Kind im letzten Jahr einen Sonnenstich hatte bin ich sogar noch vorsichtiger geworden. Die Wirkung der Sonne schätzt man schnell falsch ein und obwohl meine Tochter nach meinem Empfinden nicht lange in der Sonne war, hat sie die ersten Anzeichen eines Sonnenstichs gezeigt. Im Nachhinein habe ich mir natürlich Vorwürfe gemacht, dass ich Ihr keinen Sonnenschutz auf den Kopf gegeben habe - das wird mir im Sommer nun nicht noch einmal passieren.

 


    Ich recherchierte sofort nach einer passenden Sommer-Kopfbedeckung und unterhielt mich auch mit meinen Freundinnen darüber. Einige hatten schon etwas von Kühlwesten gehört und wir machten uns gemeinsam auf die Suche nach kühlenden Kopfbedeckungen – so etwas musste es doch irgendwo geben. Wir fanden dann auch sofort das HPXfresh Bandana, welches nicht nur als Kopfschutz dient, sondern darüber hinaus auch aktiv kühlen sollte. Das klang durchaus interessant und eigentlich genau nach dem, was ich suchte. Spontan wie wir sind haben wir gleich bei der Herstellerfirma HeatPaxx angerufen und einen Tag später lag das kühlende Bandana bei uns im Briefkasten – unglaublich. Gerade rechtzeitig für unseren Badeausflug zum Strand. Am Strand angekommen haben wir es ausgepackt und gelesen, dass man das Kopftuch einfach nur ins Wasser tauchen muss und sich dadurch ein kühlendes Polymer im Inneren des Stoffs aktiviert. Leider hatten wir nur Saft mit an den Strand genommen und das Wasser zuhause vergessen - aber was macht FRAU wenn sie ein ganzes Meer vor der Nase hat? Natürlich tauchten wir das Bandana ins Meerwasser!

 


    Das kühlende Bandana von HPXfresh – Der Testbericht einer Mutter - Aktivierung

 


    Wir haben das Bandana kurz in die Sonne gelegt, bis der Stoff trocken war und haben es der Lütten auf den Kopf gebunden. Ich würde sagen, dass es ab einem Kopfumfang von 52cm super passt.

 


    Das Ergebnis: Tochter und Mutter waren am Abend glücklich und gesund und das Konzept von Kopfbedeckung mit gleichzeitiger Kühlung funktionierte super.

 


    Das kühlende Bandana von HPXfresh – Der Testbericht einer Mutter - Anwendung

 


    Ich kann diese praktische Kopfbedeckung wirklich weiterempfehlen, erst recht bei diesem fairen Preis.

 


    Ach übrigens, das Bandana sieht eigentlich ganz schick auch bei Erwachsenen aus, mein Mann hat jetzt auch eins zum Fahrrad fahren. Bei der Nachbestellung per Telefon wurde mir noch ans Herz gelegt, zur Aktivierung doch lieber normales Wasser zu nehmen, da das Salzwasser das Aufnahmevermögen hemmt. Gerne doch wink.